FAQ – Entstehung von Urheberrechten an Fotos

Kamera
Immer wieder kommen von unseren Mandanten aus der Fotobranche Fragen zum Fotorecht und hier insbesondere zum Urheberrecht.
Diese beantworten wir natürlich gerne.

In einer lockeren Serie werden wir in den nächsten Wochen die häufigsten Fragen zum Fotorecht beantworten. Gerne nehmen wir dabei auch Fragen von Ihnen auf.
Schicken Sie ihre Fragen einfach an office@hoesmann.eu
„FAQ — Entstehung von Urheberrechten an Fotos“ weiterlesen

One-Clickhoster Megaupload durch FBI geschlossen – was haben die Nutzer zu befürchten?

megaupload
Der One-Clickhoster „Megaupload“ wurde durch die US-Justiz Behörde geschlossen. Wie Spiegel online berichtet, laufen umfangreiche Ermittlungen gegen die Inhaber. Im Rahmen der Schließung sind auch umfangreiche Daten sichergestellt worden.

Hinter dem Verbot steht die Unterhaltungsindustrie. Diese beklagt einen umfangreichen Schaden durch Filehostern. Bei Megaupload können Dateien jeder Art hochgeladen und anderen zur Verfügung gestellt werden. Dies ist für sich zunächst nicht illegal. Die Filehoster werden jedoch immer wieder genutzt, um bewusst aktuelle Kinofilme, Musikalben und andere urheberrechtlich geschützte Werke Dritten zur Verfügung zu stellen. Dabei ist die Rechtslage in Deutschland umstritten, inwieweit die Betreiber für die auf Ihren Servern gespeicherten Daten verantwortlich sind. In den USA geht man jetzt wohl von einer Verantwortlichkeit der Betreiber aus.

Was haben die Nutzer zu fürchten?
„One-Clickhoster Megaupload durch FBI geschlossen — was haben die Nutzer zu befürchten?“ weiterlesen

Hitlers „Mein Kampf“ soll wieder gedruckt werden

Der britischer Verleger Peter McGee plant, das Buch von Adolf Hitler „Mein Kampf“ wieder in Deutschland zu verkaufen. Dabei soll Buch nicht als Ganzes, sondern in nur in Auszügen gedruckt werden.
Je nach Umfang der Auszüge würde er zwar gegen das Urheberrecht verstoßen, sich mit einem Nachdruck aber nicht nach dem Strafgesetzbuch strafbar machen.

Denn Hitlers „Mein Kampf“ wurde zu keiner Zeit indiziert und als ein wie auch immer strafbares Werk eingestuft.
Der reine Besitz von Hitlers Buch ist somit straflos.

Gleichwohl hat der Freistaat Bayern eine Möglichkeit, gegen die Publikation des Buches vorzugehen.
„Hitlers „Mein Kampf“ soll wieder gedruckt werden“ weiterlesen

Zitate und das Urheberrecht

zitat
Zitate und gerade geflügelte Worte sind eine wunderbare Möglichkeit, in ein trockenes Thema einen guten Einstieg zu finden.

Dabei sind insbesondere Zitate von Heinz Erhardt und Karl Valentin beliebt.
Diese beiden Sprachkünstler haben es in einer unvergleichlichen Art und Weise verstanden, mit der Sprache zu spielen und Sprichwörter und Ausdrücke zu prägen, die als geflügelte Worte in die deutsche Sprache eingegangen sind.

Dass diese Zitate einen urheberrechtlichen Schutz genießen können, ist vielen nicht bewusst.
„Zitate und das Urheberrecht“ weiterlesen

AG München: Rentnerin haftet für Hooligan Film

Das Amtsgericht München ist für seine Rechteinhaber freundliche Rechtsprechung bekannt. In einer Ende November gefällten Entscheidung hat sich das Amtsgericht jedoch selbst übertroffen. (AG München Urteil vom 23.11.2011 (142 C 2564/11))

Das Amtsgericht München hat eine Rentnerin auf Erstattung der Abmahnkosten in Höhe von über 600 € verurteilt, weil angeblich über ihren Anschluss ein Hooligan Film über ein Filesharing Programm öffentlich angeboten wurde.
„AG München: Rentnerin haftet für Hooligan Film“ weiterlesen

Facebook, Comicbilder und das Urheberrecht

Im Augenblick gibt es bei Facebook die Aktion, sein Profilbild durch ein Comicbild zu ersetzen. Der Hintergrund ist ein ganz spaßiger, es soll mit dieser Aktion erreicht werden, dass keine Menschenbilder mehr als Facebook Profilbilder so sehen sind.

Doch leider sind diese kurzweiligen und manchmal sehr lustigen Profilbilder aus rechtlicher Sicht nicht ganz unproblematisch, da es hier um den gesamten Bereich des Urheberrechts geht. Denn die Comic Bilder sind in der Regel urheberrechtlich geschützt, dieses bedeutet sie dürfen nur durch den Urheber oder durch Berechtigten verwendet werden. Benutzt jemand das Bild ohne Erlaubnis des Urhebers oder eines Berechtigten, kann eine Abmahnung drohen. Die Wahrscheinlichkeit ist hier zwar sehr gering gleichwohl sollte sie im Hinterkopf bedacht werden. Gerade kommerzielle Anbieter, welche auf Facebook eine Fanseite betreiben, sollte sich dieser Gefahr durchaus bewusst sein, da sie Facebook nicht nur aus rein privaten Gründen nutzen, sondern auch aus gewerblichen Gründen einen Account betreiben.

„Facebook, Comicbilder und das Urheberrecht“ weiterlesen

Neuer Aufsatz: Das Recht am Bild

Herr Rechtsanwalt Hoesmann hat sich in seinem neuen Aufsatz für photoscala.de mit den Rechten des Fotografen an seinen eigenen Bildern auseinandergesetzt. Der Aufsatz geht dabei vor allem auf die Grundzüge des Urheberrechts ein und versucht diese auch für den juristischen Laien verständlich darzustellen.

Lesen Sie den gesamten Aufsatz hier: http://www.photoscala.de/Artikel/Das-Recht-am-Bild