Forderungen von Getty Images und Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Es erreichen uns in der Kanzlei zahlreiche Anfragen von Mandanten, die Abmahnungen von Getty Images bzw. von deren Rechtsanwälten Waldorf Frommer bekommen haben.

Hintergrund dieser Abmahnungen ist die angebliche Nutzung von Fotografien, an denen Getty Images die Rechte innehaben soll. Die geforderten „Lizenzgebühren“, sprich die Schadenersatzforderungen, können sehr schnell mehrere tausend Euro betragen.

Bei Getty Images handelt es sich um eine amerikanische Bildagentur, welche weltweit tätig ist. Insgesamt werden in über 50 Ländern etwa 1.600 Mitarbeiter beschäftigt.

In den meisten Fällen erhält der Nutzer ein Schreiben von Getty, in dem er zunächst aufgefordert wird, Hintergründe über ein Bild auf seiner Webseite zu geben, insbesondere die Hintergründe der Bildherkunft.
Dieses Schreiben ist unbedingt ernst zu nehmen!

Die Lizenzierung von Bilderrechten ist das Geschäft von Getty Images.
Wenn ein Bild, an dem Getty die Rechte innehat, unberechtigt auf einer Webseite genutzt wird, kann dies eine Verletzung der Rechte von Getty Images darstellen und der Fotoagentur in der Tat eine Lizenzgebühr zustehen.

Jedoch sind die Lizenzgebühren, welche Getty im Fall einer unberechtigten Nutzung ansetzt, sehr hoch und entsprechen nicht immer dem, was tatsächlich auf dem freien Markt für das Bild als Lizenzgebühr zu erzielen wäre.


Rechtsanwalt Hoesmann
Anmerkung Rechtsanwalt Hoesmann
Wenn auf das Schreiben von Getty nicht oder nur unzureichend reagiert wird, meldet sich teilweise erst Monate später die Kanzlei Waldorf Frommer für Getty Images und fordert Schadensersatz, Anwaltskosten und eine Unterlassungserklärung. Die ganze Angelegenheit wird so juristisch kompliziert und leider auch wesentlich teurer.

Daher ist das erste Schreiben von Getty Images ernst zu nehmen und unter Umständen bereits jetzt eine vorbeugende Unterlassungserklärung abzugeben, damit die Unterlassung nicht im Anschluss von Waldorf Frommer kostenpflichtig gefordert werden kann.

Eine solche Unterlassungserklärung sollte aber mit Vorsicht formuliert werden; von den Mustern im Internet ist abzuraten.

Ich bin als Rechtsanwalt fast ausschließlich im Medienrecht und insbesondere im Fotorecht tätig und habe bereits zahlreiche Verfahren gegen Getty Images geführt.

Wenn Sie ein Schreiben von Getty Images oder deren Rechtsanwälten Waldorf Frommer erhalten haben, stehen ich und mein Team Ihnen bundesweit beratend zur Seite.

Kontakt
Telefon: (+49) 030 956 07 177
E-Mail:  office@hoesmann.eu
weitere Kontaktmöglichkeiten

 

 

 

 

 

Abmahnung?
Wir helfen sofort!

Bei einer Abmahnung
helfen wir Ihnen zum Festpreis!

Kontakt Abmahnung