Rechnungen von DPM Consulting UG für Eintrag in Branchenbuch

DSCF4412Vorsicht vor Branchenbuchfalle!

Die DPM Consulting UG stellt Gewerbetreibenden Rechnungen für die Eintragung in ihr Branchenverzeichnis. Der Vertrag kommt schnell per Telefonkontakt zustande. Anschließend werden Beträge von über 499 € gefordert.

Wir helfen Ihnen, sich gegen eine Forderung von DPM Consulting zu verteidigen.

In zahlreichen vergleichbaren Verfahren konnten wir Mandanten erfolgreich helfen! Bislang musste noch keiner unserer Mandanten etwas an eine Abofalle bezahlen.

Hintergrund DPM Consulting UG

Die Firma geht immer nach demselben Schema vor. Unternehmer und Selbständige werden telefonisch unter dem Vorwand kontaktiert, lediglich bereits bekannte Daten zu bestätigen und gegebenenfalls zu korrigieren. Das Gespräch ist dabei so aufgebaut, dass immer mit „Ja“ geantwortet werden kann. Ohne es wirklich zu merken stimmen die Angerufenen hierbei der Eintragung auf www.das-oertlichebranchenbuch.de zu. Kurz darauf erhalten sie schon die erste Rechnung.

Kosten für Eintragung in dem Branchenbuch

Die Kosten für die Eintragung auf dem Branchenbuch von DPM Consulting betragen 499 € netto, bzw. 593,81 € brutto. Für diese stattliche Summe bekommt der vermeintliche Kunde dann eine Eintragung in das Branchenbuchverzeichnis www.oertlichesbranchenportal.de. Wird die Rechnung ignoriert fackelt die Firma DPM Consulting UG auch nicht lange und beauftragt ein Inkasso Unternehmen. Bei der Mahnung durch die City Inkasso GmbH kommen schnell noch vermeintliche Mahngebühren hinzu.

Zahlen Sie diese Forderungen nicht ungeprüft!
Wir helfen Ihnen!

Einschätzung Rechtsanwalt Hoesmann

hoesmann_robeBranchenbuchfallen wie die der DPM Consulting UG kommen leider immer wieder vor. Ob die Eintragung in einem solchen Verzeichnis wirklich die Kosten aufwiegt ist hierbei unerheblich.

Vielmehr sind vergleichbare Branchendienste bereits Gegenstand zahlreicher Gerichtsentscheidungen gewesen, wobei die hohen Kosten in den Urteilen regelmäßig als rechtswidrig angesehen werden. Wir sind als Rechtsanwaltskanzlei bereits zahlreicher Forderungen aus Branchenbuchverzeichnissen entgegengetreten und konnten unsere Mandanten erfolgreich verteidigen.

Rechtsanwalt Hoesmann:

Bislang musste keiner unserer Mandanten etwas an eine Firma wie die DPM Consulting UG bezahlen, wenn er sich versehentlich bei einem Branchenbuch angemeldet hat!

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie eine entsprechende Zahlungsaufforderung der Firma DPM Consulting UG oder durch die City Inkasso GmbH bekommen haben. Der Erstkontakt ist bei uns in dieser Angelegenheit kostenlos!

Kontakt zu Ihrem Rechtsanwaltnm-Kopie

Telefon: 030 – 956 07 177

E-Mail: office@hoesmann.eu

weitere Kontaktmöglichkeiten


Anfrage an die Kanzlei Hoesmann
Haben Sie eine rechtliche Frage? Gerne können Sie dieses Formular nutzen, um uns eine Anfrage zu senden. Mit der Anfrage sind keine Kosten verbunden.

Mit der Übersendung der Anfrage erfolgt noch keine Mandatierung, wir melden uns bei Ihnen.
Der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung stimme ich zu.

Autor: Rechtsanwalt Hoesmann

Tim Hoesmann ist Rechtsanwalt und Gründer der Kanzlei Hoesmann. Er ist insbesondere in den Bereichen des Medien-, Urheber- und des Wirtschaftsrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen und wird regelmäßig in den Medien als Rechtsexperte zitiert.