Rechnungen von Habibi.de Media GmbH

habibiVorsicht vor dem „Shopping Club“ habibi.de. Die Chemnitzer Firma Habibi.de Media GmbH macht Werbung damit, dass Kunden auf ihrem Marktplatz „Habibi.de“ bis zu 60% beim Einkauf sparen können. Der Hinweis auf das kostenpflichtige Abo zu einem Preis von 257 € wird von vielen übersehen.


Rechnung von habibi.de?

Rufen Sie unverbindlich uns an:

Telefon: 030 47 01 39 96

Wir helfen Ihnen!


flagge_turkeyBurada Habibi.de hakkinda
türkce bilgi bulabilirsiniz

Hintergrund Habibi.de

Die in der Chemnitzer Firma Habibi.de Media GmbH bietet über ihre Website Habibi.de vermeintliche Schnäppchen an, wie zum Beispiel Notebook Restposten für 29,95 € oder Marlboro Light für 1,76 €. Unter den zuletzt verkauften Waren befinden sich auch Preiskracher wie ein IMac zu einem Presi von 11.11 €. Um die Angebote einsehen zu können, muss man sich auf der Internetwebseite des Unternehmens registrieren. Für die Nutzung der Plattform gilt zunächst ein Anfangsangebot von 1 €. Dieses wird nach Ablauf von zwei Wochen automatisch in ein kostenpflichtiges Abo umgewandelt, wenn nicht ein Tag vor Ablauf gekündigt wird. Die Kosten des Abos betragen 99 € im Jahr und es kommt eine Aktivierungsgebühr von 59 € hinzu. Bei einer Mindestlaufzeit von 2 Jahren werden somit insgesamt 257€ fällig. Ob die vermeintlichen Schnäppchen wirklich existieren ist unklar. Zumindest in den AGB gibt die Firma aus Chemnitz keine Garantie, dass die Angebote tatsächlich verfügbar sind.

Kurz nach der Anmeldung verschickt Habibi eine Rechnung in Höhe von 99 €, die restlichen Kosten werden später geltend gemacht.

Hinter der Firma steht der Unternehmer David Jähn, dessen vergleichbare Portale bereits mehrfach Teil juristischer Auseinandersetzungen gewesen sind.


Rechnung von habibi.de?

Rufen Sie unverbindlich uns an:

Telefon: 030 47 01 39 96

Wir helfen Ihnen!


Kosten der Habibi.de Rechnung

Das Angebot und die Rechnungen vergleichbarer Unternehmen sind bereits mehrfach Teil juristischer Auseinandersetzungen gewesen. Die Webseite und der Anmeldeprozess auf Habibi.de ist so gestaltet, dass dieser von Internetnutzern als “Abzocke” empfunden wird. Ob es tatsächlich eine “Abzocke” ist, mag dahinstehen, nach meiner Ansicht als Rechtsanwalt stehen den Betreibern solcher Webseiten zumindest keine Zahlungsansprüche zu. Die Preisklausel ist versteckt im Anmeldeprozess und auf den ersten Blick nicht ersichtlich.

Einschätzung Rechtsanwalt

RA Hoesmann
Rechtsanwalt Hoesmann

Nach meiner Ansicht handelt es sich bei der Klausel um eine überraschende Klausel im Sinne des BGB, infolgedessen diese Klausel nicht Vertragsbestandteil geworden ist. Auch wird im Rahmen der Anmeldung nicht ausreichend auf die Entgeltlichkeit der Anmeldung und Mitgliedschaft hingewiesen. Da die Nutzer im Internet üblicherweise von einer kostenlosen Nutzung eines Marktplatzes ausgehen, ist die Entgeltlichkeit der Mitgliedschaft eine überraschende Klausel und somit nichtig. Zudem entspricht die Angabe nicht der Preisangabeverordnung.


Rechnung von habibi.de?

Rufen Sie unverbindlich uns an:

Telefon: 030 47 01 39 96

Wir helfen Ihnen!


Rechtslage ist umstritten

Es existieren Urteile, in welchen vergleichbare Angebote wie auf Habibi.de als legal und gültig angesehen worden sind und infolgedessen Zahlungsansprüche bestehen. Nutzer, welche sich irrtümlich auf der Webseite Habibi.de angemeldet haben, sollten daher Zahlungsaufforderungen der Firma Habibi.de Media GmbH GmbH nicht ignorieren, da hier die Rechtslage nicht eindeutig ist. Es kommt vielmehr auf die Umstände des Einzelfalls an und Nutzer sollten aktiv gegen Forderungen der Firma Habibi.de Media GmbH GmbH vorgehen, wenn diese der eigenen Meinung nach zu Unrecht erhoben worden sind.

flagge_turkeyBurada Habibi.de hakkinda
türkce bilgi bulabilirsiniz

Wir helfen Ihnen

Wir helfen Ihnen als bundesweit tätige Rechtsanwaltskanzlei bei der Verteidigung gegen Rechnungen von Habibi.de Media GmbH. Unsere Rechtsanwalts-Kanzlei hat bereits hunderte Mandanten gegen die Forderungen der zahlreichen Firmen von David Jähn, u.a. B2B Technologies verteidigt und bislang musste keiner unserer Mandanten etwas an die Unternehmen bezahlen.

Wir beraten Sie gerne, wenn sie eine entsprechende Zahlungsaufforderung der Firma Habibi.de Media GmbH bekommen haben. Der Erstkontakt ist bei uns in dieser Angelegenheit kostenlos!

telefonKontakt
Telefon: 030 47 01 39 96
E-Mail: office@hoesmann.eu


Anfrage an die Kanzlei Hoesmann
Haben Sie eine rechtliche Frage? Gerne können Sie dieses Formular nutzen, um uns eine Anfrage zu senden. Mit der Anfrage sind keine Kosten verbunden.

Mit der Übersendung der Anfrage erfolgt noch keine Mandatierung, wir melden uns bei Ihnen.
Der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung stimme ich zu.

Autor: Rechtsanwalt Hoesmann

Tim Hoesmann ist Rechtsanwalt und Gründer der Kanzlei Hoesmann. Er ist insbesondere in den Bereichen des Medien-, Urheber- und des Wirtschaftsrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen und wird regelmäßig in den Medien als Rechtsexperte zitiert.