Rechtsfragen der Reisefotografie

Rechtsanwalt Hoesmann hat sich in einem Aufsatz zum Thema der Reisefotografie auseinandergesetzt. Dieser wurde in dem Magazin Fototest in der Ausgabe 4/17 publiziert.

Beim Aufsatz geht es insbesondere um die Frage, was man im Ausland überhaupt fotografieren darf, was bei Stadtaufnahmen, Aufnahmen im Museum und Personenaufnahmen zu beachten ist.

Ebenso gibt Rechtsanwalt Hoesmann Hinweise, wie im Falle von Problemen am besten reagiert werden sollte.

Das Magazin ist im Handel erhältlich oder kann über http://www.fototest.de/einzelhefte/ online bestellt werden.


Kontakt Rechtsanwalt
Kontakt Rechtsanwalt 030 – 956 07 177

Rufen Sie uns an, wenn Sie eine Frage zu diesem Thema haben. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Telefon 030 – 956 07 177

Gerne können Sie uns unverbindlich auch eine E-Mail Anfrage schicken.

office@hoesmann.eu


Anfrage an die Kanzlei Hoesmann
Haben Sie eine rechtliche Frage? Gerne können Sie dieses Formular nutzen, um uns eine Anfrage zu senden. Mit der Anfrage sind keine Kosten verbunden.

Mit der Übersendung der Anfrage erfolgt noch keine Mandatierung, wir melden uns bei Ihnen.
Der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung stimme ich zu.


Waren unsere Informationen hilfreich? Gerne können Sie uns bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)


Loading...

Autor: Rechtsanwalt Hoesmann

Tim Hoesmann ist Rechtsanwalt und Gründer der Kanzlei Hoesmann. Er ist insbesondere in den Bereichen des Medien-, Urheber- und des Wirtschaftsrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen und wird regelmäßig in den Medien als Rechtsexperte zitiert.