Workshop zur Street Fotografie

streetfotoGemeinsam mit dem Streetfotografen Sebastian Schmidt biete ich in Berlin ein Praxisworkshop zum Thema steht Fotografie an.

In dem Workshop sollen die Teilnehmer ermuntert und befähigt werden, Situationen auf der Straße fotografisch festzuhalten. Sie sollen in der aktiven Auseinandersetzung mit ihren eigenen Arbeiten und der Interaktion der anderen Teilnehmer ihre persönliche Bildsprache entdecken, reflektieren und weiter entwickeln.

Die Inhalte im Überblick:

  • Geschichte / Geschichten der Streetfotografie
  • Vorstellung und Analyse fotografischer Arbeiten von Sebastian Schmidt
  • Intensive Analyse mitgebrachter Fotos. Gegenseitige konstruktive Kritik
  • Die richtige Technik für gute Streetfotos. Welche Kamera? Welches Objektiv
  • Beherrschen der Ausrüstung im „richtigen Moment“
  • Praktische Übung auf der Straße
  • Analyse der Arbeitsergebnisse
  • Tipps und Tricks auf der Straße
  • Die „Dunkelkammer am PC“. Was ist akzeptabel? Was ist nötig?
  • Rechtliche Fragen. Was ist erlaubt? Was ist nicht erlaubt?
  • Diskussion, Meinungsaustausch, Fragen beantworten

Ich werde bei dem Workshop den rechtlichen Teil übernehmen und Sebastian Schmidt den praktischen Teil.

streetfoto-2Zielgruppe sind ambitionierte Hobbyfotografen mit dem Wunsch, Situationen auf der Straße fotografisch festzuhalten. Basiswissen Fotografie wird vorausgesetzt. Die Teilnehmer kennen den grundsätzlichen Zusammenhang von Blende und Zeit. Sie beherrschen ihre Fotoausrüstung. Wichtige Voraussetzungen für alle Teilnehmer: Begeisterung für die Fotografie, Kritikfähigkeit und Spaß am Leben und am Kontakt mit anderen Menschen.

Mehr zu dem Workshop, Kosten und Anmeldung erfahren Sie hier:

http://www.sebastian-schmidt.biz/neue-workshops-zur-streetfotografie/

Autor: Rechtsanwalt Hoesmann

Tim Hoesmann ist Rechtsanwalt und Gründer der Kanzlei Hoesmann. Er ist insbesondere in den Bereichen des Medien-, Urheber- und des Wirtschaftsrechts tätig. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen und wird regelmäßig in den Medien als Rechtsexperte zitiert.