XXX Domains für seriöse Unternehmen?

Mit der neuen XXX Domain versucht die ICANN, einen Erotik-Bezirk im Internet einzurichten. In diesem sollen, wenn möglich alle Inhalte von Vollerotik und Erwachsenenunterhaltung gebündelt werden.
Die Anbieter von Erwachsenenunterhaltung können sich mit der Endung xxx leicht erkennbar präsentieren und sich deutlicher von klassischen Inhalten abgrenzen.
Zudem bestehen dann auch bessere Möglichkeiten, wie zum Beispiel im Bereich Jugendschutz oder auch Browserkonfiguration ganz bewusst diese Seiten sperren zu können.
Die Domains werden in einem gestaffelten Verfahren ab dem 7. September vergeben.
In einer ersten Phase besteht für Unternehmen der Erwachsenen-Unterhaltung die Möglichkeit, ihren Namen als xxx domain zu sichern (Track A).
Ab dem Tag besteht auch für alle anderen Inhaber von Markenrechten die Möglichkeit, diese als xxx Domain eintragen zu lassen. (Track B)
Eine Registrierung einer xxx ist aus unserer anwaltlicher Sicht empfehlenswert, auch für seriöse Unternehmen, welche nichts mit Erotik zu tun haben, wenn sie ihren Markennamen vor Missbrauch schützen wollen.
Nachdem die erste Phase abgeschlossen ist, können diese Domains von frei registriert werden. Dies bedeutet, dass auch die Möglichkeit für Dritte besteht, eine Domain mit dem Markennamen eines anderen registrieren zu lassen. Dieses Domaingrabbing ist zwar verboten, wird aber gleichwohl häufig gemacht. Zudem besteht bei den XXX Moment auch immer die Problematik, dass der eigene Markenname in ein schlechtes Licht gerückt werden könnte. Auch kann unter Umständen, gerade bei Fällen mit einem Auslandsbezug, die Rechtsdurchsetzung schwierig und erheblich teurer werden, als eine Registrierung.
Daher sollten Unternehmen überlegen, ihre Markenrechte prophylaktisch zu sichern, damit kein anderer diese als xxx Domain registrieren kann.
So ist gewährleistet, dass der eigene Name nicht beschmutzt oder missbraucht wird.
Wenn Sie Fragen zum Anmeldeverfahren oder zu einem möglichen Schutz ihres eigenen Markennamen haben, steht Ihnen die Kanzlei Hoesmann gerne als kompetenter Ansprechpartner zu ihrer Verfügung.

Kontaktieren Sie uns kostenlos!

Rechtsanwalt Hoesmann und Rechtsanwältin Mannshardt

Telefon – 030 /956 07 177

Gerne können Sie uns auch jetzt eine E-Mail Anfrage schicken.

office@hoesmann.eu

 

Mit der Übersendung der Anfrage erfolgt noch keine Mandatierung, wir melden uns bei Ihnen.

Mit dem "Senden" versichere ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.



Gerne können Sie uns bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)


Loading...