Berlin und weitere Domains sind online

Seit Anfang 2014 stehen mehrere hundert neue Domain-Endungen im Internet zur Verfügung, unter anderem auch die Endungen .berlin, .web, .mail und .immo

Diese Domain gibt lokalen Berliner Unterernehmen die Möglichkeit, unter ihrem Markennamen und der Endung .berlin im Internet auftreten zu können. So kann zum Beispiel jetzt eine Domain in der Form Möbel.berlin oder KaDeWe.berlin registriert werden.

Gerade für lokale Unternehmen in Berlin eine gute Möglichkeit, im Internet auf sich aufmerksam machen zu können.

Die Domains werden ab Anfang 2014 vergeben und die Inhaber von Markenrechten habe die Möglichkeit, sich ihre Domain zu sichern.

Eine Registrierung ist dann empfehlenswert, wenn Unternehmen ihren Markennamen vor Missbrauch schützen wollen bzw. verhindern wollen, dass Dritte einen Begriff nutzen.
Dieses Domaingrabbing ist zwar verboten, wird aber gleichwohl häufig gemacht. Es kann unter Umständen, gerade bei Fällen mit einem Auslandsbezug, die Rechtsdurchsetzung seiner Markenrechte schwieriger und erheblich teurer werden, als eine Registrierung.
Daher sollten Unternehmen überlegen, ihre Markenrechte prophylaktisch zu sichern, damit kein anderer diese Domain registrieren kann.
So ist gewährleistet, dass der eigene Name nicht benutzt oder missbraucht wird.

Kontaktieren Sie uns kostenlos!

Rechtsanwalt Hoesmann und Rechtsanwältin Mannshardt

Telefon – 030 /956 07 177

Gerne können Sie uns auch jetzt eine E-Mail Anfrage schicken.

office@hoesmann.eu

 

Mit der Übersendung der Anfrage erfolgt noch keine Mandatierung, wir melden uns bei Ihnen.

Mit dem "Senden" versichere ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.



Gerne können Sie uns bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)


Loading...