Interview von Rechtsanwalt Hoesmann im Journalist


In der aktuellen Juniausgabe des Medienmagazins Journalist wurde ich als Experte zum Thema Abmahnungen wegen der Verwendung von Nachrichtentexten interviewt.

Hintergrund des Artikels „Überzogen“ von René Martens ist, dass Nachrichtenagenturen verstärkt gegen Webseitenbetreiber vorgehen und über eine bekannte Hamburger Kanzlei umfangreiche Lizenzforderungen erheben.
Zum Teil ist es jedoch so, dass die gemahnten Texte keinen urheberrechtlichen Schutz genießen, oder auch Webseitenbetreiber angeschrieben werden, die die Webseite zum Teil seit mehreren Jahren bereits gelöscht haben. Auch ist es häufig so, dass die übernommenen Textstellen vom Zitatrecht gedeckt sind und der Anspruch aus diesem Grund nicht besteht.

Link: Journalist
Mehr zum Thema lesen Sie übrigens hier: Urheberrecht von Nachrichtentexten

Kontaktieren Sie uns kostenlos!

Rechtsanwalt Hoesmann und Rechtsanwältin Mannshardt

Telefon – 030 /956 07 177

Gerne können Sie uns auch jetzt eine E-Mail Anfrage schicken.

office@hoesmann.eu

 

Mit der Übersendung der Anfrage erfolgt noch keine Mandatierung, wir melden uns bei Ihnen.

Mit dem "Senden" versichere ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.



Gerne können Sie uns bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)


Loading...