Abmahnfirma Digiprotect ist pleite


Die Firma Digiprotect aus Frankfurt hat in der Vergangenheit verschiedenste Rechtsanwälte beauftragt, um
massenhaft Abmahnungen an Tauschbörsennutzer wegen unerlaubten Filesharings zu schicken.

Wie jetzt bekannt wurde, wurde für die GmbH am 15. Februar durch das Amtsgericht Frankfurt „die vorläufige Verwaltung des Vermögens“ angeordnet. Über die Hintergründe der Insolvenz ist bislang nichts bekannt.

Bereits seit Langem gab es Spekulationen, dass Digiprotect, welche als Gesellschaft nur für Abmahnungen in Tauschbörsen gegründet worden ist, mit dem Geschäftsmodell nicht den erhofften Gewinn erzielt hat.

Auch wir haben in der Vergangenheit sehr viele Filesharing-Verfahren bearbeitet, welche durch die Firma Digiprotect initiiert gewesen sind. In fast allen Verfahren konnten wir für unsere Mandanten eine gute Lösung erreichen.

Kontaktieren Sie uns kostenlos!

Rechtsanwalt Hoesmann und Rechtsanwältin Mannshardt

Telefon – 030 /956 07 177

Gerne können Sie uns auch jetzt eine E-Mail Anfrage schicken.

office@hoesmann.eu

 

Mit der Übersendung der Anfrage erfolgt noch keine Mandatierung, wir melden uns bei Ihnen.

Mit dem "Senden" versichere ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.



Gerne können Sie uns bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 3,67 von 5)


Loading...