LG Köln: Nur 80 EUR für ein eBay Bild sind angemessen

ebay-bilderklauDas Landgericht Köln hat in einem durch die Kanzlei Hoesmann geführten Verfahren die Frage beantwortet, welcher Schadenersatz für ein unberechtigt bei eBay verwendetem Foto angemessen ist.

Das Gericht in Köln sprach dem Kläger im Ergebnis einen Schadenersatzanspruch von „nur“ 80 EUR pro Bild zu. Es blieb damit deutlich unter der ursprünglichen Forderung des Klägers.

Die Kanzlei Hoesmann hat den Beklagten vertreten und mit diesem Urteil einen Erfolg gegen die überhöhten Schadenersatzforderungen bei eBay Bildrechtsverletzungen verbuchen können.

Die Richter in Köln betonen in ihrer Entscheidung, dass die MFM- Empfehlungen als Grundlage der Schadensberechnung nicht schematisch anzuwenden sind, sondern unter Einbeziehung sämtlicher individueller Sachverhaltsumstände gegebenenfalls zu modifizieren sind, da die Einzelfallumstände eine realitätsnähere und damit aussagekräftigere Grundlage für die Schätzung der angemessenen Lizenzgebühr bieten.

Auch die Dauer der Rechtsverletzung ist bei der Berechnung zu berücksichtigen; eine hypothetische Angebotsdauer lehnen die Kölner Robeträger als Berechnungsgrundlage ab. Ebenso ist richtigerweise bei der Bemessung des Lizenzschadensersatzes zu berücksichtigen, ob es sich bei dem klagenden Fotografen um einen Berufsfotografen handelt oder nicht.

Auch wenn die MFM Tabelle im Grundsatz bei der Schadenersatzberechnung angewendet werden kann, ist bei Urheberrechtsverletzungen auf eBay ein erheblicher Abschlag von den dort vorgeschlagenen Sätzen vorzunehmen.

In Ergebnis haben die Richter der Rheinmetropole den überhöhten Forderungen des Klägers eine Absage erteilt und mit 80 EUR einen erheblich niedrigeren Schadensersatz für die Bildrechtsverletzung angesetzt.

Unser besonderer Dank gilt der Kölner Kollegin Anja Neubauer, danke für die gute Kooperation!

LG Köln, Urteil vom 26.06.2014, Az. 14 S 37/13 – Volltext


Rechtsanwalt Hoesmann
Anmerkung Rechtsanwalt Hoesmann
Das Urteil sorgt für eine weitere Rechtsklarheit, soweit es um Bildrechtsverletzungen auf eBay geht. Abmahnkanzleien, welche mit überhöhten Forderungen bei Bildrechtsverletzungen auf eBay versuchen hohe Schadensersatzansprüche zu bekommen, werden in Zukunft noch schwerer haben.

Eine gute und professionelle Verteidigung gegen Bildrechtsabmahnugen ist daher nicht zu unterschätzen und gerne stehen wir Ihnen zu Ihrer Verfügung, wenn Sie Fragen zum Bildrecht bei eBay haben.

Kontaktieren Sie uns kostenlos!

Rechtsanwalt Hoesmann und Rechtsanwältin Mannshardt

Telefon – 030 /956 07 177

Gerne können Sie uns auch jetzt eine E-Mail Anfrage schicken.

office@hoesmann.eu

 

Mit der Übersendung der Anfrage erfolgt noch keine Mandatierung, wir melden uns bei Ihnen.

Mit dem "Senden" versichere ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimme der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.



Gerne können Sie uns bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)


Loading...